Inklusion von Taubblinden – Ein Recht darauf nicht einsam sein zu müssen!

Übersetzung aus der Gebärdensprache ins Deutsche

Hallo, mein Name ist Irmtraud Sieland; als Gebärde Irma und ich lebe/arbeite in Thüringen. Ich bin selbst vom Usher – Syndrom betroffen und dies äußert sich in folgenden Punkten: Blickfeldeinschränkungen = Tunnelsehen, Nachtblindheit und Gleichgewichtsstörungen.

Warum ist der Taubblinde immer isoliert ?
Ein Taubblinder kann so gut wie nie alleine seine vier Wände verlassen und eigenständig Dinge des täglichen Lebens (Unterhaltung, Besorgungen, Ausflüge etc.) erledigen. Unser Ziel ist ein freundschaftliches Miteinander zwischen den Gehörlosen, Schwerhörigen, Hörenden und taubblinden Menschen. Wir wollen uns offen, vorbehaltlos und gemeinsam begegnen. Weiterlesen