Freistellung für Arbeitgeber

Freistellung in PDF
Freistellung in DOC

Hallo Ihr,

ich bin Gudrun Marklowski-Sieke.
Ihr wollt gerne wissen, wie man die Freistellung beantragt. Ihr möchtet ja einen Tag frei nehmen, damit Ihr an der Demo am 4.10. teilnehmen könnt. Wir, BAT-Team haben den Freistellungsbescheid vorbereitet und in Word- und PDF-Datei gespeichert. Auf der Aktion-Taubblind-Homepage könnt Ihr diesen Freistellungsbescheid öffnen und ausdrucken. Bitte den Bescheid mit Ihrem Namen ausfüllen und Ihrem Arbeitgeber vorlegen. Der Arbeitgeber wird dann die Entscheidung treffen, ob Ihr einen Tag frei bekommt. Wir hoffen ja.

Weitere Fragen? Dann über www. aktion-taubblind.de schreiben.

Vielen Dank und Tschüss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.