Inklusion von Taubblinden – Ein Recht darauf nicht einsam sein zu müssen!

Übersetzung aus der Gebärdensprache ins Deutsche

Hallo, mein Name ist Irmtraud Sieland; als Gebärde Irma und ich lebe/arbeite in Thüringen. Ich bin selbst vom Usher – Syndrom betroffen und dies äußert sich in folgenden Punkten: Blickfeldeinschränkungen = Tunnelsehen, Nachtblindheit und Gleichgewichtsstörungen.

Warum ist der Taubblinde immer isoliert ?
Ein Taubblinder kann so gut wie nie alleine seine vier Wände verlassen und eigenständig Dinge des täglichen Lebens (Unterhaltung, Besorgungen, Ausflüge etc.) erledigen. Unser Ziel ist ein freundschaftliches Miteinander zwischen den Gehörlosen, Schwerhörigen, Hörenden und taubblinden Menschen. Wir wollen uns offen, vorbehaltlos und gemeinsam begegnen.Taubblinde gibt es immer weniger?
Assistenz gibt es immer weniger?
Kommunikation ist fast nie barrierefrei?

Ein Taubblinder und Usher-Syndrom-Betroffener kann nicht hören und sehen. Für eine Unterhaltung/Kommunikation benutzt er das „Taktile Gebärden“ oder „Lormen“. Mit Hilfe dieser beiden Kommunikationsformen kann eine Brücke zwischen den Taubblinden und Assistenten geschlagen werden.

Taubblinde erhalten zu meist eine geringe Erwerbsunfähigkeitsrente. Diese ist jedoch sehr gering und oft ist es unmöglich davon noch eine qualifizierte Taubblindenassistenz zu bezahlen.

Der Assistenzbedarf ist hoch und eine Notwendigkeit, um den Taubblinden ein selbstbestimmtes Leben ermöglichen zu können.

Wir fordern die gleichberechtigte Teilnahme aller taubblinden Menschen in allen Lebensbereichen und sind gegen jede Form von Diskriminierung aller Menschen – egal ob mit oder ohne Behinderung.
Um diese Ziele zu erreichen, wünschen wir eine stärkere Assistenzförderung, bessere Information zu dem Thema „Assistenz und Taubblindheit“, sowie eine aktive Mitarbeit im politischen Bereich.

Alle Taubblinden in Deutschland sollten nicht darauf warten, dass sich sicher die Vereine, Verbände, Selbsthilfegruppen oder Bundesarbeitsgemeinschaft der Taubblinden die Forderungen erkämpfen werden. Bei der Demo, am 04. Oktober in Berlin, hast du dich Chance selbst Aktiv zu werden. Du hast nicht nur die Möglichkeit dir Gehör zu verschaffen, sonder triffst auf viele andere Taubblinde und kannst dich rege Austauschen mit ihnen. Also, komm zur Demo!

Ich komme selbst auch nach Berlin zur Demo. Bis zum 04.Oktober in Berlin – Ich freue mich darauf euch zu sehen.

Aktion Taubblind – Isolation zum Schluss!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.