Europäischer Protesttag am 4. Mai in Berlin – Wir kommen!

Liebe Taubblinde, Hörsehbehinderte und Freunde,

sicher habt Ihr gelesen und erfahren, dass wir über Arbeitsentwurf vom Bundesteilhabegesetz sehr enttäuscht sind. Deshalb wollen wir am 4. Mai –Europäischer Protesttag für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung- in Berlin demonstrieren, mit anderen behinderten Menschen.

Wir kämpfen für Anerkennung der Taubblindheit, Merkzeichen TBL, Teilhabe jetzt usw. Es wäre schön, wenn wir uns gemeinsam treffen und beim Protestmarsch gehen würden. Ihr könnt selber schwarze T-Shirts und Plakate mitbringen, auch vom Demo 2013.

Auf den Plakate können so stehen:
Merkzeichen TBL statt aHS
Taubblinde in Isolierhaft, Schluss damit!
Teilhabe jetzt!
Bundesteilhabegesetz für behinderte Menschen und auch für Taubblinde etc.

Wir treffen uns um 12.30 Uhr vor dem Kanzleramt (nicht am Reichstag). Ihr könnt vom Berliner HBF zum Kanzleramt zu Fuß gehen. An der Straße Otto-Bismarck-Allee Übergang vom HBF zum Kanzleramt werde ich dort sein. Gerne gebe ich euch einige schwarze TShirts (15 Stücke habe ich noch übrig) mit Anerkennung von Taubblindheit gegen Spende an BAT e.V.

Die Kundgebung am Bundeskanzleramt beginnt um 13 Uhr.
Danach gegen 13.30 Protestmarsch zum Brandenburger Tor
Von 14 bis 16 Uhr gibt es Bühnenprogramm am Brandenburger Tor.

Deutscher Gehörlosenbund, Deutscher Blinden-und Sehbehindertenverband sind auch dabei.

Anbei die Infos in den Anhang. Flyer und Plakat
Wenn es noch Fragen gibt, steht Frau Gudrun M.-Sieke zur Verfügung.